| 00:00 Uhr

Eine Woche Skispaß in den Bergen

Im traumhaften Skigebiet verbrachten die Achtklässler ihre lang ersehnte Skiwoche. Foto: Schule
Im traumhaften Skigebiet verbrachten die Achtklässler ihre lang ersehnte Skiwoche. Foto: Schule FOTO: Schule
St Wendel. Voll bepackt mit allen notwendigen Skiutensilien trat die 52-köpfige Schülerschar des St. Wendeler Arnold-Janssen-Gymnasiums (AJG) ihre Reise nach Obertauern an, welche traditionsgemäß für alle Achtklässler – und dieses Jahr bereits zum 26. red

Mal in Folge - stattfand. Die Unterkunft, das in Familienhand befindliche Jugendhotel Felseralm liegt, umragt von Wäldern und Bergen, inmitten der Hohen Tauern auf einer Höhe von etwa 1500 Metern und in unmittelbarer Nähe zu unzähligen Skipisten.

Die 14-Jährigen aus St. Wendel schätzten dort nicht nur das gemütliche Ambiente, sondern auch die zahlreichen Sportmöglichkeiten, wie zum Beispiel Eisstockschießen, Tischtennis oder Bowling. Am Morgen des ersten Skitages wurden die Schüler gemäß ihres Leistungsstandes in Skigruppen eingeteilt. So ergaben sich zwei Gruppen mit Fortgeschrittenen, die sich gleich mit ihren ortskundigen Lehrern aufmachten, um das wunderschöne Skigebiet zu erkunden. Die noch unerfahrenen Skischüler trainierten in fünf Kleingruppen an einem Übungshang, wo sie schnell erste Erfolge erzielten. So wurden auch aus den Anfängern bald Fortgeschrittene und bereits am dritten Tag konnten alle Schüler ihre bisher erworbenen Fähigkeiten unter Anleitung ihrer Skilehrer perfektionieren.

An den letzten beiden Skitagen meinte es Petrus besonders gut mit den Skihasen: Die Sonne beschien ein Meer von glitzerndem Schnee und ließ atemberaubende Aussichten auf über 2000 Metern Höhe zu. Anlässlich des alljährlichen Bunten Abends, der von den Jugendlichen in Eigenregie organisiert und gestaltet wurde, hallte dementsprechend auch immer wieder der Refrain des Skisongs durch die Räume der Felseralm: "In Obertauern muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. . ."