1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Gute Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Gute Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Die gemeinsame Messe der sieben Löschbezirke der Gemeinde Tholey hat inzwischen schon Tradition. Gemeinsam wurden auch Mitglieder geehrt, Kameraden befördert und auf das vergangene Jahr zurück geblickt.

Die Pflege des Namenstages ihres Schutzpatrons, des heiligen Florians, hat bei den sieben Löschbezirken der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Tholey (Tholey , Theley, Hasborn-Dautweiler, Scheuern/Neipel, Lindscheid, Bergweiler/Sotzweiler, Überroth-Niederhofen) eine lange Tradition. Hierzu gehört eine heilige Messe, in der Pastor Schumacher den Segen Gottes für ein gutes und unfallfreies Gelingen der Feuerwehrarbeit erbat. Daneben erfolgte ein Rückblick auf die geleistete Feuerwehrarbeit im alten Jahr.

Ehrungen für treue Mitgliedschaft sowie Beförderungen wurden ebenfalls ausgesprochen. In die Gastgeberrolle war diesmal der Löschbezirk Sotzweiler/Bergweiler geschlüpft, der ins Gerätehaus nach Bergweiler eingeladen hatte. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt ließ in seinem Rückblick der wichtigen Ereignisse zwischen Mai 2014 und April 2015 Revue passieren. Dabei ging er auch auf personelle Veränderungen ein. Hier haben die Löschbezirke alle durchweg eine Verjüngung ihrer Führungskräfte erfahren. Mit Löschbezirksführerin Anna Schmidt steht erstmals eine Frau an der Spitze eines Löschbezirks, nämlich dem kürzlich fusionierten Sotzweiler/Bergweiler, dessen Fusion der Bürgermeister einen richtigen Schritt in die Zukunft nannte. Gegenüber dem Vorjahr ist die Gesamtpersonalstärke von 501 auf 492 gesunken. Die Zahl der Aktiven stieg allerdings von 290 auf 302, die Anzahl der Feuerwehrfrauen von 28 auf 31.

"Dieser Trend ist der guten Nachwuchsarbeit in den Löschbezirken und den Übernahmen der Jugendlichen in die Aktivenwehr geschuldet", stellte Schmidt zufrieden fest. Im laufenden Jahr gab es bereits 86 Einsätze; 24 Brände, 18 technische Hilfeleistungen, sieben Verkehrsunfälle, 13 Brandwachen, sechs Gefahrguteinsätze, ein Amtshilfeeinsatz, acht Absicherungen und neun sonstige Einsätze. "Darüber hinaus haben unsere Feuerwehrmänner und -frauen unzählige Stunden in Übungen, Aus- und Fortbildungen sowie Lehrgängen investiert, das alles freiwillig zum Dienst am Mitmenschen", betonte Schmidt.

Gemeindewehrführer Karl-Heinz Loch, seit 15 Jahren im Amt, bescheinigte seinen Feuerwehrkameraden eine gute Arbeit. "Wir haben gute und schlechte Ereignisse gehabt", sagte Loch. Zugleich machte er darauf aufmerksam, dass er in drei Jahren in die Altersabteilung wechseln werde, und man sich schon mal um seinen Nachfolger bemühen könne. "Mit ihren Einsätzen, der Ausbildungs- und Jugendarbeit bewegt sich die Tholeyer Feuerwehr auf einem hohen Niveau", betonte Landesbrandinspekteur Bernd Becker. Das Heranführen von Bambinis zur Jugendwehr nannte er einen gelungenen Schritt.

Zudem lobte er das kulturelle und soziale Engagement der Feuerwehrleute . Bürgermeister Schmidt, Wehrführer Loch und LBI Becker hatten abschließend die Aufgabe, verdiente und treue Feuerwehrmänner- und frauen für ihre langjährige Mitgliedschaft mit Ehrenurkunden und Ehrennadeln auszuzeichnen.

 Beim Florianstag der Feuerwehr Tholey wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt.
Beim Florianstag der Feuerwehr Tholey wurden langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt.

Zum Thema:

Auf einen BlickDie Ehrungen: 25 Jahre Feuerwehrmitglied: Sascha Günther, Norbert Scheid (Berg-/Sotzweiler); Andreas Klesen (Hasborn-D.), Francesco Alongi, Christian Hubertus, Otto Käsler, Sven Kasper, Marcus Weitz (Tholey ). 35 Jahre Feuerwehrmitglied: Armin Feid, Hans Scheid (Berg-/Sotzweiler), Dietmar Linnenbach (Hasborn-D.), Bernd Warken (Theley), Markus Schmidt (Tholey ), Armin Haupenthal (Lindscheid). 40 Jahre Feuerwehrmitglied: Gernot Scherer, Ludwin Rauber (Berg-/Sotzweiler), Jürgen Warken (Scheuern/Neipel); Ernennungen: Thomas Klein (Tholey-Gerätewart), Dr. Jan Philipp Stock (Tholey - Feuerwehrarzt), Tim Warken (Überroth-N. - Gerätewart), Kevin Brachmann (Hasborn-D. - stellvertretender Jugendfeuerwehrbeauftragter). Beförderungen: Anna Schneider (OBM - Berg-/Sotzweiler), Stefan Schröder (LM - Berg-/Sotzweiler), Jan Lißmann (OLM - Lindscheid), Dominik Ames (OLM - Tholey ), Dirk Warken (OLM - Tholey ), Chrstian Fleck (LM - Tholey ), Dr. Jan-Philipp Stock (BM - Tholey ), Roland Schütz (HLM - Überroth-N.), Matthias Treib (LM - Überroth-N.). Übernahme Altersabteilung: Klaus Hassel und Stefan Wilhelm (Theley); Ausgeschiedene Führungskräfte : Peter Notar, Fabian Ludwig, Mario Lambert, Michael Fell (alle Berg-/Sotzweiler); Roland Perius (Hasborn-D.), Christian Sträßer (Lindscheid), Heiko Schäfer (Theley); Alexander Fleck (Tholey ). eb