Snowden: Verräter oder Held?

Wie so oft bei Regisseur Oliver Stone, bleibt der Betrachter am Ende des Films zweifelnd, nachdenklich, wütend zurück. So auch bei "Snowden". Der informative Film erschien am 7. April auf DVD. Zum Inhalt: Verräter oder Held. Was trieb Edward Snowden dazu, geheime NSA-Dokumente zu veröffentlichen? War ihm bewusst, welchen Preis er dafür zahlen würde? Oscar-Preisträger Oliver Stone bringt mit diesem Film das Leben des kontrovers diskutierten Whistleblowers Edward Snowden auf die große Leinwand und zeigt den Menschen hinter dem Mythos, der mit seinen Enthüllungen der Welt die Augen öffnete, dafür aber seine Karriere und Heimat aufgeben musste. Es ist die Geschichte eines normalen Mannes, der es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen.

Wer jetzt Lust auf "Snowden" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Tel. (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt die DVD.

Mehr von Saarbrücker Zeitung