Kämpferisch ins Superwahljahr

Oberthal. Beim Kreisdelegiertentag der JU in Oberthal wählten die über 100 Delegierten den 25-jährigen Volkswirtschaft-Studenten Valentin Holzer, Urexweiler (Foto: SZ), zum Kreisvorsitzenden. Er setzte sich gegen Florian Hell aus Oberlinxweiler durch. Der bisherige Vorsitzende, Florian Gillen (MdL), konnte satzungsgemäß nach sechs Jahren als Vorsitzender mehr kandidieren

Oberthal. Beim Kreisdelegiertentag der JU in Oberthal wählten die über 100 Delegierten den 25-jährigen Volkswirtschaft-Studenten Valentin Holzer, Urexweiler (Foto: SZ), zum Kreisvorsitzenden. Er setzte sich gegen Florian Hell aus Oberlinxweiler durch. Der bisherige Vorsitzende, Florian Gillen (MdL), konnte satzungsgemäß nach sechs Jahren als Vorsitzender mehr kandidieren. Holzer dankte Gillen für "die erfolgreichen Jahre an der Spitze des Verbandes". "Florian übergibt einen erfolgreichen, einen innovativen und strukturell bestens aufgestellten Verband." Mit Blick auf das Wahljahr 2009 zeigte sich Holzer kämpferisch: "Die politische Linke betreibt Populismus und macht unhaltbare Versprechungen, JU und CDU stehen für eine realistische Politik, wir sagen den Menschen was Sache ist und handeln mit Vernunft". Das Kommunalwahlprogramm JU beschäftigt sich unter anderem mit den Themen Bildung, Lebensqualität, kommunale Schulden und Tourismusförderung im Landkreis. Junge Familien stärker zu förden, wenn sie Altbauten in Ortkernen kaufen, ist eine ihrer Forderungen. Einstimmig nomminierten die Delegierten Stefan Spaniol, 26, aus Tholey als Kandidaten für den Kreistag. Hans Ley, CDU-Kreisvorsitzender und Landtagspräsident, setzt weiter auf die gute Zusammenarbeit mit der JU und auf ihre guten Ideen. Die JU St. Wendel, über 1300 Mitglieder, 19 Ortsverbände, ist der größte Kreisverband der JU Saar. red

Auf einen BlickDer Vorstand: Vorsitzender, Valentin Holzer (25); Stellvertreter, Nadine Müller (25, Mitglied des Landtages), Dennis Meisberger (22); Geschäftsführer, Johannes Klotz (19); Schriftführerin, Sina Naumann (21); Schatzmeister, Peter Lauer (24); Organisationleiterin, Kathrin Brandt (21); Pressereferent, Sven Leist (25); Beisitzer, Sebastian Finkler (23), Andreas Maldener (19), Peter Rosenau (26), Astrid Schirra (23), Alexander Besch (27), Roman Pfeiffer (20), Christian Gregorius (23), Sebastian Jung (21), Florian Hell (21). red