Ausstellung: Ausstellung zur Reformation

Ausstellung : Ausstellung zur Reformation

Veränderungen in der Saargegen stehen im Mittelpunkt.

In einem Gottesdienst wird am Sonntag, 15. Oktober, 10 Uhr, die Ausstellung „Die Reformation in der Saargegend“ in der Evangelischen Stadtkirche St. Wendel eröffnet. Pfarrerin Christine Unrath und die Gruppe Aufbruch gestalten die Messe.

Die Ausstellung „Die Reformation in der Saargegend“ haben Studenten der Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes zum 500. Reformationsjubiläum erstellt. Sie bietet auf 23 Bannern keine umfassende Darstellung der Reformation in unserer Region.

Entstanden ist „eher eine durchaus originelle Skizze von Reformationsgeschehnissen“, wie der Akademische Rat in der Fachrichtung Jörg Rauber, im Vorwort des Begleitbandes aufführt. Jörg Rauber hat zusammen mit Professor Joachim Conrad das Seminar geleitet.

Die Ausstellung ist noch bis Dienstag, 31. Oktober, in der Stadtkirche zu sehen, jeweils täglich 9 bis 18 Uhr.

Der Begleitband zur Ausstellung ist im Gemeindebüro sowie im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen zur Ausstellung online: www.reformation2017-saar.de.