Mit Eseln und Lamas die Umgebung erkunden

Mit Eseln und Lamas die Umgebung erkunden

Das Lokale Bündnis für Familie und die Gemeinde Saarwellingen bieten am Samstag, 28. Juni, ein Esel- und Lamatrekking durch den Saarwellinger Wald an.

Mit zwei Handeseln zum Führen, einem Esel mit Kutsche, zwei Lamas und einer Ziege wird der Saarwellinger Wald völlig neu erlebt. Nach einer kurzen Einführung in die Pflege der Tiere geht es los. Die Wanderung beginnt um 10 Uhr am Parkplatz Wildpark Wolfsrath in Saarwellingen und wird von der Maltiz Naturerfahrung und Waldpädagogik geleitet. Unterwegs gibt es neben Geschichten und Spielen auch ein Waldpicknick und viele Informationen rund um den Wald und die Region. Das Waldpicknick mit Essen und Trinken ist im Teilnehmerbeitrag enthalten. Für unterwegs stehen Getränke aus der Kutsche zur Verfügung, zusätzliche Rucksackverpflegung wird empfohlen.

Die etwa sieben Kilometer lange Strecke ist auch für kleine Kinder und Kinderwagen geeignet. Kinder ab sieben Jahre dürfen auch ohne Begleitung eines Erwachsenen mitgehen, sie werden von Betreuern der Gemeinde begleitet. Hunde dürfen an der Leine mitgebracht werden. Die Wanderung endet gegen 15 Uhr. Sie kostet für Erwachsene neun Euro und für Kinder sieben Euro. Kinder bis drei Jahre dürfen kostenlos mitgehen.

Anmeldung beim Amt für Jugend, Senioren und Soziales, Leo Grünfeld-Haus, Zimmer C007, Engelstraße 12, Saarwellingen, oder unter der Telefonnummer (0 68 38) 9 00 71 55.

Mehr von Saarbrücker Zeitung