1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Biosphärenverein lädt ein zum Wandern zur Einöder Ölmühle

Biosphärenverein lädt ein zum Wandern zur Einöder Ölmühle

Am Samstag, 5. April, geht es zwischen 14 und 18 Uhr mit dem Natur- und Landschaftsführer Peter Hartmann zur Ölmühle am Berghof in Einöd.

Der Weg führt vom Parkplatz Römermuseum in Schwarzenacker zum geologischen Lehrpfad bei der Ski- und Wanderhütte, vorbei an den "Schlangenhöhlen" zur Ölmühle. Dort werden die Pflanzen vorgestellt, aus denen die Speiseöle kalt gepresst werden.

Die Teilnehmer sehen die Herstellung der Öle und können anlässlich einer "Ölprobe" die Speiseöle auch schmecken. Senf und Amaranth, die vom Berghof Einöd angebaut und hergestellt werden und andere Bliesgau-Produkte können ebenfalls probiert werden. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Parkplatz Römermuseum in Schwarzenacker.

Der Berghof Einöd liegt am Rande des Biospärenreservates Bliesgau. Neben der Landwirtschaft wurde vor einigen Jahren die Bliesgau Öl- und Senfmühle Berghof gegründet. Es ist ein kleiner Familienbetrieb.