1. Saarland
  2. St. Wendel

Modellversuch Museumsnacht

Modellversuch Museumsnacht

Dörrenbach. In der Mitgliederversammlung des Dörrenbacher Heimatbundes ließ der Vorsitzende Reimund Benoist das vergangene Jahr Revue passieren. Höhepunkte waren das historische Schleppertreffen und das Sommerfest. Auch für 2009 ist einiges geplant. Voraussichtlich am 19. und 20

Dörrenbach. In der Mitgliederversammlung des Dörrenbacher Heimatbundes ließ der Vorsitzende Reimund Benoist das vergangene Jahr Revue passieren. Höhepunkte waren das historische Schleppertreffen und das Sommerfest. Auch für 2009 ist einiges geplant. Voraussichtlich am 19. und 20. Juni will der Verein einen Modellversuch starten und mit dem Umweltministerium, dem Museumsverband und dem Gymnasium Wendalinum eine "Dörrenbacher Museumsnacht" veranstalten. Eine Klasse des Gymnasiums wird im Dorfgemeinschaftshaus übernachten und bestimmte Aufgaben lösen. Ein Grillfest am Reihersrech, ein Frühstück im Dörrenbacher Heimatmuseum und ein Bogenschießturnier unter Leitung der mit 16 Jahren jüngsten deutschen Teilnehmerin an den Paralympics in Peking 2008, Katharina Schett, werden diesen Modellversuch abrunden.Gleich drei Ereignisse gilt es bei der Jubiläumsveranstaltung am 24. Juli zu feiern: 35 Jahre Dörrenbacher Heimatbund, 30 Jahre Dörrenbacher Heimatmuseum und 20 Jahre Natur- und Freizeitanlage Reihersrech. Am darauffolgenden Samstag feiert der Verein das Sommerfest. Am Sonntag, 26. Juli, findet das dritte Schleppertreffen statt. Die Mitglieder des Ausschusses Ortschronik arbeiten an einer Bilderchronik. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt: Vorsitzender Reimund Benoist, Stellvertreterin Gerlinde Knabl, Schriftführerin Elvira Gerhart, Kassiererin Manuela Volk, stellvertretende Schriftführerin Margret Scheer, stellvertretender Kassierer Reiner Hopf, Beisitzer Dieter Hollinger und Heinz Bentz. red