1. Saarland
  2. St. Wendel

Gruppe Venusbrass kommt in die Fritz-Wunderlich-Halle

Gruppe Venusbrass kommt in die Fritz-Wunderlich-Halle

Kusel. Unter dem Motto "wild, weiblich, virtuos" tritt am kommenden Donnerstag, 29. Januar, um 20 Uhr die Gruppe Venusbrass in der Fritz-Wunderlich-Halle Kusel auf. Vom Stammquintett bis zur großen Brass-Besetzung heizen die Vollblut-Musikerinnen um die Tubaspielerin Bettina Wauschke mächtig ein

Kusel. Unter dem Motto "wild, weiblich, virtuos" tritt am kommenden Donnerstag, 29. Januar, um 20 Uhr die Gruppe Venusbrass in der Fritz-Wunderlich-Halle Kusel auf. Vom Stammquintett bis zur großen Brass-Besetzung heizen die Vollblut-Musikerinnen um die Tubaspielerin Bettina Wauschke mächtig ein. Ihr Repertoire reicht von einfühlsamer Untermalung bis hin zur temporeichen Musikshow. Alles gewürzt mit schauspielerischen, choreografischen Einlangen und spontaner Situationskomik. Die individuell erfolgreichen Musikerinnen werden von zahlreichen Größen des Showbiz geschätzt. Ihre Zusammenarbeit reicht von Jürgen von der Lippe, Thomas Gottschalk, Harald Juhnke, Katharina Thalbabch, Die Toten Hosen bis Lester Bowie`s Brass Fantasy, Howard Johnson`s Gravity, Metallica und auch den Berliner Symphonikern. redEintrittskarten: Erwachsene ab elf Euro, Jugendliche ab sieben Euro; Kartenvorverkauf beim Bürgerbüro der Kreisverwaltung Kusel, Telefon (06381) 42 40.