Schmorbrand in der Volksbank eingedämmt

Schmorbrand in der Volksbank eingedämmt

Blieskastel. Am gestrigen Dienstagmorgen gegen 5.20 Uhr wurde die Feuerwehr Blieskastel zu einem Einsatz durch eine Brandmeldeanlage bei der Volksbank in Blieskastel gerufen. Die Freiwillige Feuerwehr Blieskastel-Mitte war mit vier Fahrzeugen, darunter zwei Tanklöschfahrzeugen, Drehleiter sowie 21 Mann vor Ort

Blieskastel. Am gestrigen Dienstagmorgen gegen 5.20 Uhr wurde die Feuerwehr Blieskastel zu einem Einsatz durch eine Brandmeldeanlage bei der Volksbank in Blieskastel gerufen. Die Freiwillige Feuerwehr Blieskastel-Mitte war mit vier Fahrzeugen, darunter zwei Tanklöschfahrzeugen, Drehleiter sowie 21 Mann vor Ort. Wie der Sprecher der Blieskasteler Wehr, Marco Nehlig, weiter mitteilt, habe es im Serverraum im Dachgeschoss geschmort. Ausgelöst habe das Ganze vermutlich ein Elektronikbauteil, das in Rauch aufgegangen sei. Verletzt wurde niemand, und es sei auch kaum Sachschaden entstanden. Die eingeleitete Maßnahme durch die Feuerwehr war lediglich, dass der Serverraum gelüftet wurde. Die Polizei Blieskastel war mit einem Streifenwagen vor Ort. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die Blieskasteler Feuerwehrmänner beendet, so Marco Nehlig in seiner Mitteilung weiter. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung