1. Saarland

Schauen, was Oberthaler Handwerker und Dienstleister können

Schauen, was Oberthaler Handwerker und Dienstleister können

Oberthal. Mehr als 30 Firmen wollen bei der fünften Oberthaler Gewerbewelt die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Firmen, Geschäfte und Betriebe in der Gemeinde präsentieren. Die Leistungsschau will zeigen, dass auch im Kleinen und ohne weit zu fahren durch das Handwerk und Gewerbe in Oberthal vieles erledigt werden kann. Am kommenden Wochenende, 2./3

Oberthal. Mehr als 30 Firmen wollen bei der fünften Oberthaler Gewerbewelt die Vielfalt und Leistungsfähigkeit der Firmen, Geschäfte und Betriebe in der Gemeinde präsentieren. Die Leistungsschau will zeigen, dass auch im Kleinen und ohne weit zu fahren durch das Handwerk und Gewerbe in Oberthal vieles erledigt werden kann.Am kommenden Wochenende, 2./3. April informieren in der Oberthaler Bliestalhalle die Firmenchefs und ihre Mitarbeiter am Samstag und Sonntag, jeweils von zehn bis 18 Uhr, über ihr Angebot und ihre Dienstleistungen. Bürgermeister Stephan Rausch (CDU) wird die Gewerbewelt am Samstag eröffnen.

Die Palette der Informations- und Kaufangebote reicht von Elektrogeräten über Lichtideen, Stuckarbeiten, Wohnideen aus einer Hand. Dazu kommen Anbieter aus dem Bereich Heizung, Sanitär und Lüftung. Die Bauhandwerker sind ebenfalls vertreten, ebenso ein Architekturbüro. Aus dem Bereich Gesundheitswesen ist ein Fußpflegeinstitut, ein Optiker und ein Vital-Atelier vertreten. Auch die Vermögensberatung und die Versicherung gehören zum Spektrum der Ausstellung. Schwimmbadbauer sowie Landschafts- und Gartenbautechnik sind genauso vertreten wie Jagd-, Wander- und Anglerbekleidung.

"Die Gewerbewelt folgt dem alten Konzept der Transparenz, der Besucher wird nicht geleitet, er kann auch quer schauen, quer gehen und hat so die Möglichkeit, mit allen Firmen Kontakt aufzunehmen, ohne den einen oder anderen zu übersehen", erklärt der Vorsitzende des ausrichtenden Handwerker- und Gewerbevereins Oberthal (HGV), Axel Haab. In der Mitte der Gewerbewelt ist die Gastronomie aufgebaut, so dass man auch von dort einen guten Überblick habe. Auch in der Cafeteria sollen die Besucher kulinarisch verwöhnt werden.

Zum dritten Mal zeigt Stefan Giebel aus Primstal sein mobiles Sägewerk. Er bietet seine Dienste Wald-, Streuobstwiesen-, Garten- und Hofbesitzern an, die feststellen, dass ein Stamm eigentlich "zum Verbrennen zu schade" ist. In diesem Jahr gibt es ein zusätzliches Angebot: Jeder, der Holzeinschlag, -aufarbeitung und -transport nicht selbst erledigen kann, kann auf die land- und forstwirtschaftlichen Dienstleistungen von Mattis Oestreich aus Walhausen zurückgreifen.

Viel Arbeit und Geld investierten laut Haab die Firmen in diese Leistungsschau, die für die Akteure und auch für die Besucher kostenlos ist. Ausdrücklich bedankt sich der HGV-Vorsitzende Haab beim Organisationsteam des Vereins und den unterstützenden Banken.