1. Saarland

Schülerbands singen um den Sieg

Schülerbands singen um den Sieg

Bildstock. "Rock am Turm", hieß das 6. Open Air, das der Förderverein der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) am 19. Juni vergangenen Jahres auf der Festwiese am Hoferkopf in Bildstock veranstaltete. Dabei ging es zum ersten Mal um einen Wettbewerb für Schülerbands, die um den Pokal "Stars mit Courage" wetteiferten

Bildstock. "Rock am Turm", hieß das 6. Open Air, das der Förderverein der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) am 19. Juni vergangenen Jahres auf der Festwiese am Hoferkopf in Bildstock veranstaltete. Dabei ging es zum ersten Mal um einen Wettbewerb für Schülerbands, die um den Pokal "Stars mit Courage" wetteiferten. Fünf Gruppen konkurrierten um den Sieg. Den sicherte sich die Band Basement Project vom Gymnasium am Krebsberg in Neunkirchen.Am Pfingstsamstag, 11. Juni, steigt an gleicher Stelle das 7. Open Air der Edith-Stein-Schule. Zum zweiten Mal als Wettbewerb für Schülerbands. "Und die Vorjahressieger von Basement Project sind wieder dabei", sagt Schulleiter Werner Hillen. Auch die Zweit- und Drittplatzierten von 2010, die Band Explosiv von der Erweiterten Realschule Quierschied und die Band Beautiful Scream vom Warndtgymnasium Geislautern, machen erneut mit, fügt Hillen hinzu: "Bis zu sieben Bands können teilnehmen. Anmeldungen sind noch bis zum 15. April möglich."

Hillen zum Ablauf des Festivals, das um 14 Uhr beginnt: Jede Gruppe hat eine halbe Stunde Zeit, ihr Können zu zeigen. Dann erfolgt die Abstimmung. Jeder Besucher der Veranstaltung ist stimmberechtigt, das Publikum hat 50 Prozent aller Stimmen. Auf den Sieger dieses Festivals warten 500 Euro sowie ein Pokal, der von der Schule entworfen wurde. Er nennt sich "Stars mit Courage", in Anlehnung an die Auszeichnung der Edith-Stein-Schule mit dem Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Auf die Band, die den zweiten Platz belegt, warten 300 Euro. Für den dritten Rang gibt es 200 Euro. Der Eintritt kostet drei Euro. Jeder Gast erhält am Eingang einen Stimmzettel und einen Kugelschreiber mit der Aufschrift "Rock am Turm". Hillen: "Wir lassen die Besucher nicht im Regen stehen: Ein Zelt garantiert, dass die Veranstaltung nicht ins Wasser fällt."

Bewerbungen von Bands sind bis zum 15. April zu richten an: Edith-Stein-Schule, Wettbewerb Schulbands, Im Grühlingswald 19, 66299 Friedrichsthal. Oder per E-Mail an: rektor.hillen@t-online.de.