1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Schwertransporter fahren eine Woche später

Schwertransporter fahren eine Woche später

Kreis SaarlouisSchwertransporter fahren eine Woche späterDie für Sonntag, 18. und 25. Januar, geplanten Transporte mit den Schwerkomponenten für das Gaskraftwerk bei St. Avold werden jeweils um eine Woche verschoben. Grund: Die Binnenschiffe mit den Turbinen und dem Generator treffen wegen der Vereisung von Mosel und Saar nicht rechtzeitig in Ensdorf ein. Der für den 18

Kreis SaarlouisSchwertransporter fahren eine Woche späterDie für Sonntag, 18. und 25. Januar, geplanten Transporte mit den Schwerkomponenten für das Gaskraftwerk bei St. Avold werden jeweils um eine Woche verschoben. Grund: Die Binnenschiffe mit den Turbinen und dem Generator treffen wegen der Vereisung von Mosel und Saar nicht rechtzeitig in Ensdorf ein. Der für den 18. Januar geplante Transport soll nun am 25. Januar stattfinden und der für den 25. Januar geplante Transport am 1. Februar, das meldet die Kreisverwaltung. redSaarlouisArbeitskammer berät Grenzgänger in SaarlouisJeden Tag pendeln etwa 25 000 Grenzgänger aus Frankreich zu ihren Arbeitsplätzen im Saarland. Darunter befinden sich auch viele Deutsche, die in Frankreich leben. Die Arbeitskammer des Saarlandes informiert und berät seit einigen Jahren Grenzgänger über die arbeits- und sozialrechtlichen Bestimmungen in Deutschland und Frankreich. Diesen Service gibt es auch in Saarlouis. Die nächsten Donnerstagsberatungen sind am 5. März, 9. Juli und 15. Oktober von jeweils 15 bis 18 Uhr im Haus Koch, Grünebaumstraße 2, Zimmer 16. redSaarlouisAlte Platane fällt am SonntagmorgenDie 18 Meter hohe und 80 Jahre alte Platane in der Wallerfanger Straße in Saarlouis wird an diesem Sonntagmorgen um acht Uhr gefällt (wir berichteten). Der Baum droht wegen Pilzbefall umzustürzen. Während der Baumfällarbeiten wird die Straßenseite Richtung Wallerfangen auf Höhe der Autowaschanlage für zwei bis drei Stunden gesperrt. Der Straßenverkehr läuft aber mit Behinderungen in beide Richtungen, meldet die Stadt. redÜberherrnPolizei sucht UnfallverursacherEin grauer Pkw mit französischem Kennzeichen ist beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke gegen einen geparkten roten BMW gestoßen. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen gegen 11.20 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz im Bereich Langwies in Überherrn. Wie die Polizei gestern meldete, fuhr der Verursacher von der Unfallstelle weg, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. redHinweise an die Polizei Bous, Telefon (06834) 92 50.PiesbachBiotop ist eine Freude für Frösche und WandererDie Naturschützer und die Wanderfreunde in Nalbach haben nach anfänglichen Bedenken vor allem gute Erfahrungen mit der Streckenführung der Litermont-Gipfel-Tour durch die Sandkaul gemacht. Jetzt haben sie mit der Gemeinde das seltene Biotop erweitert. > Seite C 2