1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Abwasseranlage Wallerfangen-Bedersdorf - Baumaßnahme kommt gut voranBau an Bedersdorfer Abwasseranlage kommt gut voran

Abwasseranlage Wallerfangen-Bedersdorf - Baumaßnahme kommt gut voranBau an Bedersdorfer Abwasseranlage kommt gut voran

Bedersdorf. Der Bau der Abwasseranlage Wallerfangen-Bedersdorf des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) kommt voran. Die Abwasseranlage umfasst die neue Kläranlage Bedersdorf sowie den Hauptsammler Bedersdorf, der die Abwässer der Wallerfanger Ortslagen Bedersdorf, Ittersdorf und Düren zur Kläranlage transportiert. Die Kläranlage kostet 1,2 Millionen Euro

Bedersdorf. Der Bau der Abwasseranlage Wallerfangen-Bedersdorf des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) kommt voran. Die Abwasseranlage umfasst die neue Kläranlage Bedersdorf sowie den Hauptsammler Bedersdorf, der die Abwässer der Wallerfanger Ortslagen Bedersdorf, Ittersdorf und Düren zur Kläranlage transportiert. Die Kläranlage kostet 1,2 Millionen Euro. In den Hauptsammler investiert der EVS weitere drei Millionen Euro.Die Kläranlage Bedersdorf, die Ende August fertig sein soll, reinigt das tägliche Abwasser von 1850 Einwohnern mit moderner Technik. Die Anlage liegt etwa 300 Meter östlich von Bedersdorf zwischen dem Bedersdorfer Dorfbach und einem in Verlängerung des Aubachweges verlaufenden Feldwirtschaftsweg.Der erste Bauabschnitt des Hauptsammlers ist bereits erledigt. Mit dem Bau der beiden weiteren Hauptsammler-Abschnitte, mit denen dann auch Düren und Ittersdorf an die neue Kläranlage angeschlossen werden, beginnt der EVS im Frühjahr 2009; Vorarbeiten am Sportplatz laufen schon. In die lokalen Gewässer und auch in die Nied, in die diese über den Ihner Bach münden, soll nach Fertigstellung der Abwasseranlage nur noch bestens gereinigtes Wasser laufen. red