1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Sie würden auch ohne Pink auffallen

Sie würden auch ohne Pink auffallen

Auf Einladung des ADAC ist der Wadgasser Schwalbenclub mit zehn liebevoll restaurierten Schwalben und einem legendären Duo, allesamt aus den Jahren 62 bis 82, auf der InterMoto in Saarbrücken mit dabei.

Der Frühling kommt, die Wadgasser Schwalben werden munter. Nein, es handelt sich dabei nicht um die gefiederten Freunde, sondern um die pinkfarbenen DDR-Mofas aus Suhl des Wadgasser Schwalbenclubs, die wieder einmal für Furore sorgen.

Beim Oldtimer-Treffen auf dem Linslerhof gewann der Verein im Concours d'Elegance den großen ADAC-Pokal. Und deshalb sind sie auf Einladung des ADAC mit zehn liebevoll restaurierten Schwalben und einem legendären Duo, allesamt aus den Jahren 62 bis 82, auch auf der InterMoto in Saarbrücken mit dabei.

Dass sich die historischen DDR-Mopeds im optimalen Zustand präsentieren, dafür sorgten Horst Müller und Werner Pawelkiewicz, zumal der Wadgasser Schwalbenclub in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Die historischen Maschinen sind unverkennbar: Sie begeistern unverwechselbar in prächtigem Pink-Outfit, wobei der weiße Schwalben(schiss)klecks nicht fehlen darf.

Auf der InterMoto werden die Wadgasser Schwalben - sie haben schon längst über die Orts- und Landesgrenzen hinaus Kultstatus erreicht - wieder einmal für mehr Furore sorgen als so manches teure Motorrad.

Die Intermoto ist geöffnet am Samstag, 12. März, von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, 13. März von 10 bis 18 Uhr.