1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Überherrn

Jahr des Doppelgeburtstags beginnt mit beeindruckendem Konzert

Jahr des Doppelgeburtstags beginnt mit beeindruckendem Konzert

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres hat die Orchestergemeinschaft Altforweiler-Berus zu einem außergewöhnlichen Gemeinschaftskonzert gebeten. Das Konzert in der Pfarrkirche St. Bonifatius in Überherrn wurde gemeinsam mit den Kirchenchören der Gemeinde und dem Männergesangverein Frohsinn gestaltet.

Schließlich haben Chöre und Orchester das erste Mal in dieser Zusammensetzung gemeinsam ein Konzert aufgeführt. Ein fulminanter Klangkörper mit etwa 100 Akteuren begeisterte die zahlreichen Zuhörer in einer stimmungsvollen Atmosphäre mit musikalischem Können.

Zum Auftakt spielte die Orchestergemeinschaft "Let it shine" (arr. von James L. Hosa), darauf folgten die Chöre mit zwei kirchlichen Liedern. Danach erklang das "Hallelujah" arrangiert für Rock and Wind Band von Heinz Briegel, das vom Orchester gefühlvoll und mit harmonischem Einklang der einzelnen Register aufgeführt wurde.

Im Mittelpunkt des Konzertes stand die Aufführung der "Missa Katharina" des zeitgenössischen niederländischen Komponisten Jacob de Haan mit hohem Anspruch an alle Aktiven, die das Werk ausdrucksstark zu interpretieren wussten.

Angela Klein aus Überherrn glänzte als Solistin mit ihrer Sopranstimme bei der "Missa Katharina". Chöre , Orchester und Solistin sorgten für ein außerordentliches Musikereignis. Nach lang anhaltendem Applaus folgte das "Benedictus" nochmals als Zugabe sowie als passender Abschluss das vom Orchester vorgetragene "Highland Cathedral".

Dirigent Michael Groß hatte die Idee für die Aufführung der "Missa Katharina" mit Chören und Orchester . Der Musikverein Altforweiler feiert in diesem Jahr 90-jähriges Bestehen, der Musikverein Berus 115 Jahre.