| 20:32 Uhr

Botox to go beim Kabarett Weibsbilder in Schmelz
Wer schön sein will, muss bei den Weibsbildern leiden

Beim Kabarett-Duo „Die Weibsbilder“ kriegt jeder sein Fett weg. Im Februar gastiert es in Hüttersdorf.
Beim Kabarett-Duo „Die Weibsbilder“ kriegt jeder sein Fett weg. Im Februar gastiert es in Hüttersdorf. FOTO: Brausch/Thiel
Hüttersdorf. Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters! Und so haben es sich die Weibsbilder in ihrem neuen Programm „Botox to go – Bei uns kriegst du dein Fett weg!“ zur Aufgabe gemacht, dem Beautywahn den Spiegel vorzuhalten und Makel da aufzuspüren, wo sie durch reichlich Make-up überdeckt werden. Wie fast alle Frauen machen auch sie sich Gedanken übers Altern und den oft damit einhergehenden Attraktivitätsverlusten. Wer will schon gerne als Runzelstilzchen enden? Fakt ist, da wo der Herrgott nicht höchstpersönlich gemeißelt hat, müssen die Götter in Weiß Hand anlegen, heißt es in der Ankündigung zum Programm.

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters! Und so haben es sich die Weibsbilder in ihrem neuen Programm „Botox to go – Bei uns kriegst du dein Fett weg!“ zur Aufgabe gemacht, dem Beautywahn den Spiegel vorzuhalten und Makel da aufzuspüren, wo sie durch reichlich Make-up überdeckt werden. Wie fast alle Frauen machen auch sie sich Gedanken übers Altern und den oft damit einhergehenden Attraktivitätsverlusten. Wer will schon gerne als Runzelstilzchen enden? Fakt ist, da wo der Herrgott nicht höchstpersönlich gemeißelt hat, müssen die Götter in Weiß Hand anlegen, heißt es in der Ankündigung zum Programm.


Die Weibsbilder gastieren am Samstag, 24. Februar, um 20 Uhr im Kulturhaus in Hüttersdorf. Dort können sich die Besucher in die zarten Hände der beiden Kabarettistinnen Anke Brausch und Claudia Thiel begeben, die auf der Schönheitsfarm den Beautygeheimnissen auf der Spur sind. Sie fragen sich zum Beispiel: Braucht man wirklich Collagen im Mund, um eine dicke Lippe zu riskieren? Steigern ein kurviger Oberbau und ein aufgepolstertes Heck tatsächlich den Fahrspaß? Ebenfalls im Schönheitsrausch befinden sich die beliebten Bühnenfiguren des Kabarettduos, die natürlich auch ihr Fett weg kriegen.

Klein Tinekes Lebensplan steht: Inspiriert durch die Traumfabrik Hollywoods, in der Einheitsnasen wie am Fließband produziert werden, möchte nun auch sie ein Stück vom Glamour-Kuchen abbekommen. Auch die beiden alten Damen besuchen gern den Wellnesszirkus, um sich ihre zahlreichen Krähenfüße glatt bügeln zu lassen. Lieber erzählen sie verbal von ihrem 86jährigen Dasein, als ihre Falten sprechen zu lassen. Schön ist, was gefällt! Das denkt sich auch Christel Müller aus Kalenborn- Scheuern, die wieder gekonnt Eifeler Weisheiten zum Besten gibt und lieber durch bäuerlich-naiven Charme besticht als sich von Botox-Spritzen stechen zu lassen.



Wenn die eigene Ehefrau verwelkt, beginnen Männer gerne das Fremdgehen. Und da kommt Mandy – Wohnwagen-Lady und Männertraum – ins Spiel. Frei nach der Devise: Schönheit hat ihren Preis, lässt sie sich Partnerschafts- und Treuetests teuer bezahlen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 16 Euro, an der Abendkasse 18 Euro. Vorverkaufsstellen: Gemeinde Schmelz, Rathaus Zimmer 2.15, Telefon (0 68 87) 30 11 38 oder 30 11 55, Mode für Männer, Saarbrücker Str. 3, Schmelz, Schreibwaren Merten, Berliner Straße 16, Hüttersdorf, Schreibwaren Hesedenz, Kirchenstraße 2, Limbach.