1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Summa cum laude: Annika Summa holt Gold

Summa cum laude: Annika Summa holt Gold

Jetzt hat sie noch einen draufgesetzt: Vor einem Jahr wurde Annika Summa vom Verein Shotokan-Karate Saarwellingen bereits deutsche Vizemeisterin der Schüler. In diesem Jahr sicherte sich die Saarwellingerin bei den Titelkämpfen in Ludwigsburg nun sogar den Titel.

Im Kumite der Schüler (U 14) setzte sie sich in der Gewichtsklasse bis 50 Kilo durch - und imponierte dabei auch mit großer Nervenstärke.

Unter großem Druck startete Summa ihren ersten Kampf und sicherte sich erst in der letzten Sekunde einen knappen 1:0-Sieg. Danach fand sie aber immer besser in den Wettkampf und gewann das nächste Duell klar mir 4:0. Das Halbfinale wurde danach zu einem echten Krimi. Beide Kämpferinnen zeigten eine starke Leistung - und nach der regulären Zeit von 1:30 Minuten endete der Kampf mit 3:3. Nun mussten die Kampfrichter entscheiden, wer die bessere Kämpferin war. Eine Zitterpartie für beide Sportler. Die Entscheidung fiel am Ende mit 3:1 für die Saarländerin. Somit stand sie im Finale gegen Nele Häuselmann aus Bruchsal - und da war Summa nicht mehr zu halten. Mit 7:0 dominierte sie klar und holte sich den Titel. Summa cum laude eben, mit höchstem Lob. Der Saarwellinger Alessio Filice belegte zudem noch einen starken fünften Platz, Benedikt Backes wurde Siebter.