| 20:38 Uhr

Demo
Europäischer Protest gegen Atomkraft

Saarwellingen. Ein Bündnis aus Bürgerinnen und Bürgern protestiert am Samstag, 10. März, bei einer EU-weiten Brückenaktion gegen Atomkraft. Protestiert wird von 10 Uhr bis 11.30 Uhr auf der Brücke zwischen Saarwellingen und Nalbach. Aufgerufen zu dieser Aktion haben „Cattenom Non Merci!“ aus Merzig und der Verein R.E.C.H. (Verein menschliche Kettenreaktion, Frankreich) und weitere Anti-Atom-Bürgerinitiativen, Vereine, Umweltschutzinitiativen, Friedensbewegungen und Parteien.

Ein Bündnis aus Bürgerinnen und Bürgern protestiert am Samstag, 10. März, bei einer EU-weiten Brückenaktion gegen Atomkraft. Protestiert wird von 10 Uhr bis 11.30 Uhr auf der Brücke zwischen Saarwellingen und Nalbach. Aufgerufen zu dieser Aktion haben „Cattenom Non Merci!“ aus Merzig und der Verein R.E.C.H. (Verein menschliche Kettenreaktion, Frankreich) und weitere Anti-Atom-Bürgerinitiativen, Vereine, Umweltschutzinitiativen, Friedensbewegungen und Parteien.


Die Aktion beginnt im Südwesten Frankreichs. Von dort breitet sich der Protest nach Angaben der Veranstalter aus wie die Äste eines Baumes. Zwischen Montpellier und Marseille, zwischen Avignon und Valence, zwischen Valence und Lyon, Lyon und Macon, Macon und Metz bis zur luxemburgischen Grenze, weiter nach Luxemburg und nach Belgien, Lüttich und Tihange, dann nach Aachen und in die Niederlande, in Richtung Deutschland nach Berlin, Trier, Völklingen, Saarbrücken, Saarwellingen, Merzig und Mettlach.

„Mit der Aktion wollen wir symbolisieren, dass Radioaktivität nicht an den Grenzen Halt macht. Wir fordern die Beendigung der Atomkraft auf europäischer Ebene ein“, sagt eine der örtlichen Initiatorinnen, Waltraud Andruet. „Wir freuen uns, dass zu der Aktion Bürgermeister Peter Lehnert aus Nalbach und Bürgermeister Manfred Schwinn aus Saarwellingen ihr Kommen zugesagt haben.“

Treffpunkt für die Protestveranstaltung ist am Samstag um 10 Uhr an der B 269 auf der Brücke zwischen Saarwellingen und Nalbach.