Saarländische Bands spielen für Aktion Sternenregen

Saarlouis · Im Juz Utopia Saarlouis spielen am Donnerstag, 24. September, fünf saarländische Musik-Acts im Rahmen des Projekts "Bock to Rock - Inklusion beginnt im Kopf". Die Einnahmen des Konzerts gehen an die Radio-Salü-Aktion "Sternenregen", die Kinder aus sozial schwachen Umfeldern unterstützt.Musikalisch gesehen sind verschiedene Stilrichtungen vertreten: PerDu ist eine Rock- und Pop-Formation, die beim "Bundesvision Songcontest" für das Saarland antrat.

Die Band Letter from Life spielt eigene Alternative-Rock Lieder.

Kreutzer ist ein Singer-Songwriter. Und die Gruppen Echopoet und Sack 'n' Hand bieten Cover-Lieder aus dem Rock- und Pop-Bereich. Der Eintritt kostet zwei Euro. Selbstverständlich ist es auch möglich, an der Abendkasse mehr für das Projekt Sternenregen zu spenden.

Das Juz ist außerdem barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Organisiert wird der Abend vom Heilerziehungspflege-Kurs 15 des Lehrinstituts für Gesundheitsberufe der SHG Saarbrücken. Unterstützt wird er unter anderem vom saarländischen Sozialministerium, dem Landkreis Saarlouis und der Verein Viva con Agua Saarbrücken. Einlass für das Konzert in Saarlouis ist um 17 Uhr, der erste Auftritt beginnt um 18 Uhr.