| 20:53 Uhr

Familienforschung mit technischer Hilfe

Saarlouis. Die Vereinigung für Heimatkunde (VfH) im Landkreis Saarlouis bietet am Samstag, 27. August, von 9.30 bis 12.30 Uhr ein kostenloses Omega-Seminar an. Der Kurs findet im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Saarlouis statt und wird begleitet von Programm-Autor Boris Neubert, dem zweiten Vorsitzenden der VfH Hans Peter Klauck und dem Redakteur für Familienbücher und Leiter der Bezirksgruppe Trier der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde, Karl Oehms. red

Omega ist ein in Zusammenarbeit mit erfahrenen Familienforschern, familienkundlichen Vereinen und Archiven entwickeltes genealogisches Datenbankprogramm, das sowohl zur effizienten Verwaltung der eigenen Familienkartei als auch zur Produktion von Ortsfamilienbüchern mit professionellem Layout eingesetzt wird.



Persönliche Betreuung und Hilfestellung der Benutzer sind ein integraler Bestandteil des Produkts. Bereits feststehende Themen sind unter anderem die Neuerungen beim Erstellen von Familienbüchern, die neue Version AGS 2.0, Erfahrungsaustausch und Problemlösungen.

Um das Seminar möglichst gut auf die Interessen der Teilnehmer abzustimmen, werden Themenanregungen bereits jetzt aufgenommen.

Themenvorschläge und Fragen per E-Mail an omega@online.de.