Museum im Elsass stellt Glaskunst von Lalique aus

Museum im Elsass stellt Glaskunst von Lalique aus

Rehlingen-Siersburg. Unter dem Titel "Zu Besuch bei den Nachbarn" hat die Gemeinde Rehlingen-Siersburg eine neue Veranstaltungsreihe konzipiert. Dabei stehen Exkursionen, Informations- und Erlebnistouren zu verlockenden Zielen in Lothringen, Elsass, Luxemburg und Rheinland-Pfalz auf dem Programm

Rehlingen-Siersburg. Unter dem Titel "Zu Besuch bei den Nachbarn" hat die Gemeinde Rehlingen-Siersburg eine neue Veranstaltungsreihe konzipiert. Dabei stehen Exkursionen, Informations- und Erlebnistouren zu verlockenden Zielen in Lothringen, Elsass, Luxemburg und Rheinland-Pfalz auf dem Programm.Den Auftakt macht eine Fahrt zum Musée Lalique im elsässischen Wingen-sur-Moder am Freitag, 2. März, Abfahrt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Siersburg.

Dieses Museum, erst vor etwa einem Jahr eröffnet, zeigt in beeindruckendem Ausstellungsdesign faszinierende Exponate aus der Manufaktur des französischen Glaskünstlers René Lalique. Seine Kreationen haben die Technik und die Formensprache des künstlerischen Gestaltens mit dem Material Glas revolutioniert. Die Schöpfungen René Laliques, insbesondere aus der Schaffensphase in Wingen-sur-Moder, haben ihm zum Weltruhm verholfen.

Der Fahrtpreis beträgt einschließlich aller Leistungen wie Bus-Transfer, Eintritt und Führung im Museum sowie ein Drei-Gang-Menü (ohne Getränke) 47 Euro. red/ab

Anmeldung: Telefon (0 68 35) 50 83 30 oder 50 83 31, Tourleitung: Martin Silvanus.

Mehr von Saarbrücker Zeitung