Der schönste Weg im ganzen Land

Der schönste Weg im ganzen Land

Seit zehn Jahren ist die „Litermont-Gipfel-Tour“ eine der Wanderattraktionen Deutschlands. Dies feiert die Gemeinde Nalbach am Sonntag, 2. Oktober, mit einer ganztägigen Veranstaltung.

Dieser Wanderweg hat Furore gemacht. Schon ein Jahr nach Fertigstellung wurde die "Litermont-Gipfel-Tour" 2007 als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet. Diese Strecke ist der erste im Kreis Saarlouis angelegte Premiumwanderweg. 2015 war er eine der 16 schönsten Wandertouren aller Bundesländer. Dazu kommen alle drei Jahre hohe Wertungen bei der Zertifizierung durch das Deutsche Wanderinstitut. Diese führt den Weg aktuell mit 89 Punkten. Zur Gipfeltour schreibt das Wanderinstitut, dass der Weg "in der vorgeschlagenen Laufrichtung eine tolle Dramaturgie aufweist" und "Durch das lebendige Relief ist er durchaus auch sportlich als anspruchsvoll zu bewerten".

Drei bis fünf Stunden Gehzeit

Über zehn Kilometer geht die "Litermont-Gipfel-Tour". Je nach Kondition und Muße sind etwa drei bis fünf Stunden einzuplanen. Festes Schuhwerk ist Pflicht. Ein zentraler Startpunkt ist der Maldix-Parkplatz am Fuß des südlichen Berghangs. Zu den Attraktionen gehört die Aussicht vom Gipfelkreuz rund 415 Meter über dem Meeresspiegel . Aber auch alte Steinbrüche, Biotope und durch Vulkanismus entstandene bizarre Felsformationen. Der Nachbau einer optischen Telegrafenstation aus napoleonischer Zeit steht auf dem Gipfelplateau. Schräg gegenüber steht als lebendes Bauwerk der so genannte Weidendom. Eine große Kuppel aus Weidenruten, unter der beispielsweise Trauungen erfolgen.

Das zehnjährige Bestehen der "Litermont-Gipfel-Tour" feiert die Gemeinde Nalbach am Sonntag, 2. Oktober. Um 15 Uhr findet ein Festakt am Hotel-Restaurant Litermont (ehemals Maldix) statt. Gratulanten sind Landrat Patrik Lauer , Ministerin Anke Rehlinger und Ministerin Monika Bachmann . Dem Rückblick auf zehn Jahre Gipfel-Tour folgt ein Fassanstich.

Schon ab 9.30 Uhr bietet das Hotel-Restaurant Litermont ein von Karlsberg gebrautes "Gipfel-Bräu". Dazu kommt ganztägig ein breites Angebot an Speisen. Am Mittag bietet der Förderverein der Grundschule Kaffee und Kuchen an. Besucher können sich bei Bogenschießen oder Boule betätigen. Für Kinder gibt es Streichelzoo Hüpfburg, Kinderschminken und einen Eiswagen. Ab 20 Uhr spielt die Band Da Capo. Dem folgt eine große Lasershow. Ebenfalls um 9.30 Uhr startet eine Jubiläums-Wanderung mit kulinarischen Überraschungen. Die Führung der etwa fünfstündigen Tour übernimmt Landrat Patrik Lauer . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten pro Person betragen zehn Euro.

Anmeldung bis Freitag, 30. September, beim Nalbacher Tourismusbüro unter Telefon (0 68 38) 9 00 22 22 oder E-Mail: tourismus@nalbach.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung