Von Handarbeiten bis Gewürze

An diesem Wochenende herrscht in Lebach Volksfeststimmung. Der Verkehrsverein Lebach lädt zum vierten Mal zum Mai M'Art und die Oldtimerfreude feiern ihr zehnjähriges Bestehen und gleichzeitig findet das große Oldtimertreffen ebenfalls zum zehnten Mal statt.

Dazu haben am Sonntag die Lebacher Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Los geht's am heutigen Samstag, 3. Mai, 13 Uhr, mit einem markenoffenen Oldtimertreffen, zu dem Automobilraritäten aus ganz Deutschland und den angrenzenden Regionen in der Fußgängerzone erwartet werden. Um 19 Uhr eröffnen Bürgermeister Klauspeter Brill und Erich Kiepurning, Vorsitzender der Oldtimerfreunde, das Festival, das unter dem Motto steht: "Golden 50' & 60' - Cars & Rock 'n' Roll". Um 20 Uhr spielt die Band The Gambles. Dazu darf auch getanzt werden.

Am Sonntag, 4. Mai, 14 Uhr, laden The Wave Bandits zur Rock 'n' Roll-Show, dazwischen gibt es immer wieder Live-Shows. Die Stände sind bereits ab 10 Uhr geöffnet. An über 20 Ständen in der Fußgängerzone und in der Marktstraße findet sicherlich jeder Besucher etwas für sich. Sei es Kleidungsstücke, Handarbeiten, Accessoires, Gewürze oder Dekoartikel. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr beim Nachbarland Frankreich. Aber nicht nur französische Spezialitäten werden angeboten. Sportlich können sich die Besucher ebenfalls betätigen. Der Bouleclub lädt zum Spiel und für die Kleinen findet ein Bobbycar-Rennen statt. Die kleinen Flitzer werden vom Verkehrsverein kostenlos zur Verfügung gestellt.