1. Saarland
  2. Saarlouis

Enkeltrick bei 89-jährigem Mann aus Dillingen

Enkeltrick : 89-jähriger Mann fällt auf Betrüger herein und verliert fünfstelligen Geldbetrag

Das Opfer wurde mit einem angeblichen Unglücksfall im Verwandtenkreis konfrontiert und deponierte daraufhin den Geldbetrag für die Betrüger.

Ein 89-jähriger Mann aus Dillingen ist Opfer einer Betrugsmasche geworden, des so genannten Enkeltricks. Dabei haben ihn  unbekannte Täter um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht, meldet die Polizei.

Die fiese Masche: Ein Unbekannter hat den Senior angerufen und ihn mit einem Unglücksfall im Verwandtenkreis konfrontiert. Um mögliche Folgen für die Familie abzuwenden, benötige man umgehend einen hohen Bargeldbetrag. Dieser wurde dann an einem zuvor mitgeteilten Ablageort deponiert und von den Betrügern abgeholt.

Vor dem Hintergrund dieses erneuten Falles weist die Polizei darauf hin, derartige Anrufe stets zu hinterfragen und bei einem Betrugsverdacht umgehen die Polizei zu informieren.