| 20:01 Uhr

KEB
KEB startet Gruppe für Menschen mit Depressionen

Dillingen. Seit 2009 haben sich bei der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in Dillingen regelmäßig Menschen getroffen, um über ihre Depression miteinander zu sprechen. Diese in Kooperation mit dem Saarländischen Bündnis gegen Depression ins Leben gerufene Selbsthilfegruppe hat sich nun aufgelöst. red

Es soll aber weiter gehen, daher gibt es einen Neustart mit etwas veränderter Ausrichtung. Am Donnerstag, 28. März, um 18 Uhr informiert der Diplompsychologe Frank Lessel vom Saarländischen Bündnis gegen Depression über die Möglichkeiten von Selbsthilfegruppen. Der Informationsabend ist kostenlos und trägt den Titel: „Schon mal an Selbsthilfe gedacht? – Depression, Angst, Erschöpfung“. Es können auch weitere Themen angesprochen werden. Danach soll sich eine neue Selbsthilfegruppe alle 14 Tage donnerstags um 18 Uhr treffen. Der Neustart ist am Donnerstag, 11. April.


Informationen erteilt Gerhard Alt von der KEB, Telefon (0 68 31) 76 02 41.