Betrunkener außer Rand und Band

Betrunkener außer Rand und Band

Fraulautern. Die Wirtin einer Gaststätte in Fraulautern informierte am Samstagabend die Saarlouiser Polizei, weil ein betrunkener Gast gestürzt war und sich verletzt hatte. Der 47-jährige Mann aus Fraulautern war der Polizei bereits bekannt. Es stellte sich heraus, dass er schon betrunken in der Gaststätte erschienen war. Dort hatte er mit anderen Gästen Streit gesucht

Fraulautern. Die Wirtin einer Gaststätte in Fraulautern informierte am Samstagabend die Saarlouiser Polizei, weil ein betrunkener Gast gestürzt war und sich verletzt hatte. Der 47-jährige Mann aus Fraulautern war der Polizei bereits bekannt. Es stellte sich heraus, dass er schon betrunken in der Gaststätte erschienen war. Dort hatte er mit anderen Gästen Streit gesucht. Die Wirtin hatte sich geweigert, dem Mann weiteren Alkohol auszuschenken. Als der Mann dann die Gaststätte verließ, stürzte er über Treppenstufen und Blumenkübel. Hierbei wurde er leicht verletzt und wurde deshalb ins Krankenhaus gebracht. Kurz darauf musste die Polizei erneut wegen des Mannes ausrücken und ins Krankenhaus fahren. Der Störer randalierte dort. Außer einer Ordnungswidrigkeitenanzeige erhält der Mann nun eine Rechnung über die entstandenen Polizeikosten. red