| 21:14 Uhr

Bruchwiese
Ministerium räumt Falschangaben zu Problemschule ein

Saarbrücken. In der Diskussion um die Probleme an der Saarbrücker Bruchwiesenschule hat Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) mit einer Äußerung für Verwunderung gesorgt. Er hatte am Donnerstag im SR gesagt, die von den Lehrern genannte Migrationsquote von 86 Prozent sei falsch und liege in Wahrheit bei nur 20,5 Prozent. Dem widersprach am Freitag die Schulleitung. Auf Nachfrage räumte das Ministerium ein, einen Fehler gemacht zu haben. Von Ute Kirch
Ute Kirch