| 21:04 Uhr

Rheinland-Pfalz
Ex-AfD-Abgeordneter klagt gegen Ausschluss

Mainz. Mit einer Klage beim Verfassungsgerichtshof geht der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete Jens Ahnemüller gegen seinen Rauswurf aus der AfD-Fraktion vor. „Die Vorwürfe, welche gegen mich zu Unrecht erhoben wurden, weise ich zurück“, teilte der nun fraktionslose Parlamentarier mit. Die AfD-Fraktion hatte Kontakte Ahnemüllers zur rechtsextremen NPD als Grund für den Ausschluss angegeben.

Sie wirft ihm einen Auftritt bei einer Veranstaltung des früheren NPD-Vizelandeschefs Sascha Wagner vor.