| 20:14 Uhr

Junge Filmkritiker beurteilen das aktuelle Fernsehprogramm

Ralf und Shary. Foto: ARD
Ralf und Shary. Foto: ARD
"Löwenzahn" gehörte früher zu meinen Lieblingssendungen im TV. Seit Fritz Fuchs die Sendung leitet, gefällt sie mir nicht mehr. Peter Lustig bearbeitete Sachen, die er gefunden hatte und machte manchmal Witze. Doch mit Fritz Fuchs ist es nicht mehr so toll, weil er nur Sachen kauft und sie zusammenschraubt

"Löwenzahn" gehörte früher zu meinen Lieblingssendungen im TV. Seit Fritz Fuchs die Sendung leitet, gefällt sie mir nicht mehr. Peter Lustig bearbeitete Sachen, die er gefunden hatte und machte manchmal Witze. Doch mit Fritz Fuchs ist es nicht mehr so toll, weil er nur Sachen kauft und sie zusammenschraubt. Lukas Dörfelt"Spongebob" ist einer der lustigsten Filme im Fernsehen, die ich kenne. Der Schwamm und sein Freund Patrick, der Seestern, erleben lustige Abenteuer. Was mir nicht gefällt ist, dass Tadeus, der Tintenfisch, immer schlecht gelaunt ist und dass der Krebs geldgierig ist. Jonathan Kappler Die rothaarige Hexe Lilli spielt die Hauptrolle in einer Filmserie. Sie kann in verschiedenen Zeiten reisen. Mir gefällt besonders, dass sie zaubern kann. Für alle Probleme findet sie eine Lösung. Überall hilft Hexe Lilli. Manchmal gerät sie selbst in eine unangenehme Lage. Dann rettet sie sich mit einem Zauberspruch. Miriam Wildermann "Wissen macht Ah" gehört zu meinen Lieblingssendungen. Das Beste daran ist: Es wird experimentiert, gebastelt und witzige Sachen gezeigt. Shary und Ralf sind die Hauptfiguren. Manchmal werden Redewendungen erklärt, deren Bedeutung man nicht kennt. Deshalb beschreiben die Moderatoren viele Dinge so, dass man sie verstehen kann. Hannah Müller