| 21:20 Uhr

Gutachter kritisieren Studiengebühren

Saarbrücken. Studiengebühren fördern die soziale Auslese an Saar-Hochschulen. Das geht aus einer Studie des Saarbrücker Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft hervor, die im Auftrag der Arbeitskammer erstellt und gestern vorgestellt wurde. Kinder aus sozial schwächeren Familien schrieben sich wegen der Gebühren seltener an Hochschulen ein

Saarbrücken. Studiengebühren fördern die soziale Auslese an Saar-Hochschulen. Das geht aus einer Studie des Saarbrücker Instituts für Sozialforschung und Sozialwirtschaft hervor, die im Auftrag der Arbeitskammer erstellt und gestern vorgestellt wurde. Kinder aus sozial schwächeren Familien schrieben sich wegen der Gebühren seltener an Hochschulen ein. Die Autoren hatten 400 Studenten und 261 Schüler im Land befragt. Laut SPD stieß die "Uni-Maut" in einer Anhörung des Wirtschaftsausschusses im Landtag auch beim Studentenwerk auf Kritik. pbe