| 22:18 Uhr

Mg-es-koboldchenDie Nacht der Kobolde im Wildpark Weiskirchen

Weiskirchen. Von Samstag, 16. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, 16 bis 11 Uhr, bieten der Naturpark Saar-Hunsrück, die Naturwacht Saarland und die Hochwald-Touristik Weiskirchen ein Waldcamp "Die Nacht der Kobolde" im Wild- und Wanderpark in Weiskirchen an

Weiskirchen. Von Samstag, 16. Mai, bis Sonntag, 17. Mai, 16 bis 11 Uhr, bieten der Naturpark Saar-Hunsrück, die Naturwacht Saarland und die Hochwald-Touristik Weiskirchen ein Waldcamp "Die Nacht der Kobolde" im Wild- und Wanderpark in Weiskirchen an. Frank Grütz, Leiter der Naturwacht Saarland, begibt sich mit Kindern ab sechs Jahren und Eltern auf eine geheimnisvolle Entdeckungs- und Spurenreise in den Wald, wo Pflanzen und Tiere beobachtet werden. Spielerisch lernen die Kinder die verschiedenen Baumarten näher kennen. Abends hören die Kinder Interessantes über die "Kobolde der Nacht" und machen verschiedene Naturerfahrungsspiele, schlüpfen dabei in interessante Rollen und erleben die Natur auf unterschiedliche Art und Weise. Am Lagerfeuer werden spannende Geschichten und Märchen erzählt. Nach einer Nacht im Schlafsack können die Teilnehmer sich morgens bei einem Frühstück wieder stärken. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk, witterungsangepasste Kleidung, Isomatte, Besteck, Grillgut, Getränke und eine Taschenlampe empfohlen. Diese Veranstaltung findet zum Zukunfts-Diplom für Familien und Kinder statt. Treffpunkt ist der Eingang des Wild- und Wanderparks Weiskirchen direkt vor dem Naturpark-Informationszentrum. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person (inklusive Frühstück). redEine Anmeldung ist bei der Geschäftsstelle des Naturparks Saar-Hunsrück, Tel. (06503) 92 140, empfehlenswert.