| 21:15 Uhr

Auto erfasst zwei Radfahrer in Saarlouis: Beide Männer sind tot

Saarlouis. Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Montagabend in Saarlouis sind ein 60-jähriger und ein 69-jähriger Radfahrer getötet worden. Die beiden Männer waren Saarlouiser italienischer Herkunft. Sie fuhren nach ersten Erkenntnissen vom Stadtteil Fraulautern über die Saarbrücke zu einem Bouleplatz

Saarlouis. Bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Montagabend in Saarlouis sind ein 60-jähriger und ein 69-jähriger Radfahrer getötet worden. Die beiden Männer waren Saarlouiser italienischer Herkunft. Sie fuhren nach ersten Erkenntnissen vom Stadtteil Fraulautern über die Saarbrücke zu einem Bouleplatz. Als sie hinter der Brücke nach links abbogen, überfuhr sie nach Polizeiangaben ein Pkw. Warum die 72-jährige Fahrerin des Autos die Radler an dieser Stelle übersah, war gestern Abend unklar. Die Frau erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben gab es keine Anzeichen, wonach die Verkehrstüchtigkeit der drei Beteiligten beeinträchtigt gewesen sein könnte. Der 60-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 69-jährige Radfahrer erlag wenig später auf dem Weg ins Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. we