Die letzten Fenstermomente

Heiligabend steht vor der Tür und noch fünfmal öffnet sich der "Lebendige Adventskalender " in Neuweiler . Dann halten Menschen jeden Abend ab 18 Uhr inne. Bei den Treffen werden dann Adventslieder gesungen, es wird gemeinsam gebetet oder eine adventliche Geschichte wird vorgelesen. Alle vorweihnachtlichen "Fenstermomente" dauern jeweils zwischen 10 und 15 Minuten und sollen aufs Christ-Fest einstimmen. Die Idee, die dahintersteckt: Jeden Tag öffnet sich an einem anderen Familien-, Geschäfts- oder Gemeindehaus im Stadtteil ein echtes Fenster, das von Männern, Frauen und Kindern präpariert wurde.

Die letzten "Fenster" öffnen sich in diesem Jahr heute, Dienstag, 20. Dezember, bei Familie Petak, St. Ingberter Straße 10. Am Mittwoch, 21. Dezember, bei Familie Brust, Martin-Luther-Straße 55. Donnerstag, 22. Dezember, Familie Moll, Lindenstraße 1. Freitag, 23. Dezember, "Siedlereck", Ecke Brennender-Berg-Straße/Koppshaus.

An Heiligabend , Samstag, 24. Dezember, findet der "Lebendige Adventskalender " seinen Abschluss im Gottesdienst in der Kirche.