| 20:54 Uhr

Aktion in Saarbrücken
Fotografen unterstützen Palliativstation in Homburg

Saarbrücken. Passanten werden fürs Foto in Szene gesetzt. red

Auch Fotos und das Fotografieren können einem guten Zweck dienen: Einen Fototag organisieren Fotografen der saarländischen Initiative „We are one“ („Wir sind eins“). Am Samstag, 13. Oktober, zwischen 10 und 19 Uhr, präsentieren die Vertreter des Vereins vor dem unteren Eingang der Saarbrücker Europagalerie in der Fußgängerzone die Arbeit des Vereins zugunsten der Palliativ- und Kinderschmerzstation an der Universitätsklinik in Homburg.


Mit ihren Bildern wollen sie Spenden für die Arbeit ihrer Hilfsorganisation sammeln.

Die Passanten erhalten zudem die Möglichkeit, sich über die Projekte der Initiative zu informieren. Professionelle Schminkkünstler sollen am Werk sein, um die Teilnehmer für Bilder in Szene zu setzen.