1. Saarland
  2. Saarbrücken

Helfer am Telefon: Neuer Kurs für Berater am Kinder- und Jugendtelefon

Helfer am Telefon : Neuer Kurs für Berater am Kinder- und Jugendtelefon

() Egal ob es um Liebe, Sexualität, Probleme in der Familie oder Gewalt geht, beim Kinder- und Jugendtelefon des Dachverbandes „Nummer gegen Kummer“ finden junge Menschen kostenlos und anonym Hilfe. Im Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“ sind samstags sogar Gleichaltrige am Helfertelefon, um Altersgenossen zur Seite zu stehen. Am Elterntelefon wiederum können sich Väter und Mütter Hilfe holen.

() Egal ob es um Liebe, Sexualität, Probleme in der Familie oder Gewalt geht, beim Kinder- und Jugendtelefon des Dachverbandes „Nummer gegen Kummer“ finden junge Menschen kostenlos und anonym Hilfe. Im Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“ sind  samstags sogar Gleichaltrige am Helfertelefon, um Altersgenossen zur Seite zu stehen. Am Elterntelefon wiederum können sich Väter und Mütter Hilfe  holen.

Um diese Beratungsangebote aufrechtzuerhalten, sucht der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Saarbrücken engagierte Leute ab 16 Jahren als ehrenamtliche Telefonberater. Ein neuer Ausbildungskurs startet im Spätsommer.  Bewerber sollten ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte von Kindern und Jugendlichen bzw. Eltern haben und bereit sein,  die verantwortungsvolle Beratertätigkeit gewissenhaft zu erlernen und auch auszuüben. Wegen des Aufwandes für die Vorbereitung auf dieses Ehrenamt sollte gewährleistet sein, dass die Interessenten die nächsten Jahre in der Nähe wohnen und regelmäßig Telefondienste wahrnehmen können.

Weitere Informationen unter der Mail-Adresse info@kinderschutzbund-saarbruecken.de, oder unter der Telefonnummer (06 81) 3 25 33.