Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:57 Uhr

Kinderschutzbund bildet weitere ehrenamtliche Telefonberater aus

Saarbrücken. Egal ob es um Liebe, Sexualität , Probleme in der Familie oder Gewalt geht, beim Kinder- und Jugendtelefon des Dachverbandes "Nummer gegen Kummer" finden junge Menschen kostenlos und anonym Hilfe. Am Elterntelefon wiederum können sich Väter und Mütter Antworten auf schwierige Erziehungsfragen holen. red

Für beide Beratungsangebote sucht der Deutsche Kinderschutzbund Ortsverband Saarbrücken engagierte Leute ab 18 Jahren, um sein Team an ehrenamtlichen Telefonberaterinnen und Telefonberater zu verstärken. Ein neuer Ausbildungskurs startet im September 2016, der die Ehrenamtlichen gezielt auf ihre Beratertätigkeit vorbereitet. Von den Bewerbern wird erwartet, dass sie ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte von Kindern, Jugendlichen und Eltern haben und bereit sind, die verantwortungsvolle Beratertätigkeit gewissenhaft zu erlernen und auch auszuüben.

Infos unter info@kinderschutzbund-saarbruecken.de, Tel. (06 81) 3 25 33.