| 20:48 Uhr

Neue Angebote der VHS Großrosseln
Museumsbesuch, Windows-Kurs und mehr

Großrosseln. DIe Volkshochschule (VHS) Großrosseln weist auf die nächsten Angebote hin. So zeigt der Tierfotograf Bernd Konrad am Freitag, 12. Oktober, 19 Uhr, in der Alten Schule Naßweiler, Am Kirchberg 1, Großrosseln, einen Lichtbildervortrag mit dem Titel „Zug der Kraniche: Die Vögel des Glücks“.

Der Vortrag ist gebührenfrei.


Wie VHS-Leiter Hans-Werner Franzen weiter mitteilt, fällt der Kurs „Kochen mit dem Thermomix“, angekündigt für den 13. Oktober, aus organisatorischen Gründen aus.

Stattfinden wird dagegen am Samstag, 13. Oktober, der für 14 Uhr terminierte gebührenfreie Besuch des Glas- und Heimatmuseums Warndt. Im ehemaligen Bürgermeisteramt in Ludweiler, Am Bürgermeisteramt 5, zeigt das Glas- und Heimatmuseum im Heimatkundlichen Verein Warndt e.V. das beeindruckende Spektrum der Glasproduktion.



Die Vielfalt des Gebrauchsglases in Form und Farbe wird bei stimmungsvollem Licht präsentiert. Die Glasbläser, die über Jahrhunderte im Warndt siedelten, fanden optimale Voraussetzungen für ihr Handwerk. Holz und Sand für die Glashütten gab es genügend, klares Wasser in Mengen, und auch Farne und Heckengewächse für die Pottasche wuchsen reichlich. Die erste saarländische Glashütte produzierte 1616 in Ludweiler. Die Führung übernimmt die erfahrene Glassammlerin Doris Boschett.

Ein ganz anderes VHS-Angebot lautet „Arbeiten mit Windows 10“. Hier lernen die Teilnehmer an insgesamt fünf Terminen ab Dienstag, 16. Oktober, 19 Uhr, die grundlegenden Techniken. Der Kurs wendet sich an Leute, die Grundlagenkenntnisse besitzen. Ein eigener Laptop ist mitzubringen. Gebühr: 42 Euro. Ort ist die Alte Schule Naßweiler, Am Kirchberg 1, Großrosseln. Sollten Zweifel bestehen, ob die Kenntnisse ausreichen, um teilzunehmen, wird empfohlen, mit dem VHS-Leiter Kontakt aufzunehmen.

Informationen/Kontakt: Hans-Werner Franzen, Leiter der VHS Großrosseln, Tel. (0 68 09) 74 63 oder (01 71) 6 33 46 17.