1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

In Niederwürzbach wird der Mai mit Feuer und Musik begrüßt

In Niederwürzbach wird der Mai mit Feuer und Musik begrüßt

Niederwürzbach. Nachdem die Niederwürzbacher wegen Bauarbeiten in der Würzbachhallenstraße gut zwei Jahre lang gezwungen waren, zum Besuch eines zünftigen Maifestes in die umliegenden Dörfer zu pilgern, können sie jetzt wieder ihre Autos in der Garage lassen und zum Gelände des Obst- und Gartenbauvereins wandern. Denn dort findet an diesem Montag, 30. April, und an diesem Dienstag, 1

Niederwürzbach. Nachdem die Niederwürzbacher wegen Bauarbeiten in der Würzbachhallenstraße gut zwei Jahre lang gezwungen waren, zum Besuch eines zünftigen Maifestes in die umliegenden Dörfer zu pilgern, können sie jetzt wieder ihre Autos in der Garage lassen und zum Gelände des Obst- und Gartenbauvereins wandern. Denn dort findet an diesem Montag, 30. April, und an diesem Dienstag, 1. Mai, das Maifest mit Hexenfeuer und Musik statt.Obst- und Gartenbauverein und der FC 09 Niederwürzbach haben beschlossen, gemeinsam zum traditionellen Feiertermin etwas auf die Beine zu stellen, um eine zünftige Maifeier in Niederwürzbach zu ermöglichen. Am Nachmittag des 30. April startet das Fest auf dem Gelände der Brennerei. Bei Einbruch der Dunkelheit wird auf dem Parkplatz davor ein Hexenfeuer entzündet. Für die musikalische Unterhaltung an diesem Abend sorgen die Rolling Bones, die bestimmt der ein oder andere von ihren Auftritten auf dem Erfweiler-Ehlinger Dorffest kennt.

Frühschoppen und Mittagessen

Für Essen und Trinken ist an beiden Tagen bestens gesorgt. Bei Pils vom Fass und Weißbier dürfte auch kaum einer durstig nach Hause gehen. Und mit Bratwurst und Schwenkbraten ist im Magen für eine gute Grundlage gesorgt. Am Dienstag, 1. Mai, heißt es dann ab 10.30 Uhr "Herzlich willkommen zum Frühschoppen". Und wer sich nicht entschließen kann, zum Mittagessen nach Hause zu gehen, dem wird neben Bratwurst und Schwenkbraten auch ein deftiger Erbseneintopf angeboten. red