Homburger Leichtathleten zählen zu den Favoriten bei den Landesmeisterschaften

Leichtathletik : Leichtathleten suchen ihre Landesmeister

An diesem Wochenende finden für die saarländischen Leichtathleten gleich mehrere Landesmeisterschaften an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule statt. Am Samstag werden ab 14.25 Uhr die neuen U16-Hallenmeister gesucht.

Unter den 80 Teilnehmern sind auch einige aussichtsreiche Nachwuchstalente vom TV Homburg. Lucas Sommer (M15) war bereits bei seinem Saisoneinstieg in 7,79 Sekunden über 60 Meter der schnellste Saarländer. Paul Homberg (M14) hat nicht nur Titelchancen über 60 Meter, sondern wie sein Bruder Dennis Homberg (M15) auch im Weitsprung. Im Hochsprung will Peter Ecker (M15, LA-Team Saar) seinen Titel verteidigen, während Mareike Maurer (W15, LG Saar 70) und Luca Vogel (M15, TuS 1860 Neunkirchen) die Favoriten im Kugelstoßen sind.

Sonntags stehen ab 11 Uhr die Hallenmeisterschaften der U20 und Aktiven auf dem Programm. Einer der rund 180 Teilnehmer ist Bundeskaderathlet Okai Charles. Das 15-Jährige Mittelstreckentalent vom LA-Team Saar geht als jüngster Teilnehmer erstmals über 400 Meter an den Start. Bei den Männern spekuliert der St. Ingberter Lars Hermann auf eine vordere Platzierung, während sein Teamkollege Philipp Burgard Siegchancen über 60 Meter Hürden hat. Parallel zu den Hallenmeisterschaften werden auch die Jugend-Winterwurfmeister ermittelt. Der Hammerwurf findet in Sulzbach auf dem Sportplatz Mellin statt. Wettkampfbeginn für die weibliche Jugend ist Sonntag um 10.30 Uhr. Eine Stunde später starten die Jungs.

Mehr von Saarbrücker Zeitung