1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Es geht um den Kin-Ball-Deutschlandpokal

Es geht um den Kin-Ball-Deutschlandpokal

Am morgigen Samstag wird in der Oberwürzbachhalle in Oberwürzbach um den Kin-Ball-Deutschlandpokal gespielt. Dies ist eine von vielen Veranstaltungen im Rahmen des Landesturnfestes in St. Ingbert. Die Wettkämpfe beginnen um 9 Uhr, die Siegerehrung ist für den frühen Abend geplant.

Die Sportart kommt aus Kanada und wird mit einem riesigen Ball von 1,22 Meter Durchmesser gespielt. Es treten immer drei Mannschaften gleichzeitig an. Ein Team wirft den Ball und ruft dabei die Farbe einer der beiden anderen Mannschaften. Diese versucht, den Ball zu fangen - und das, bevor er den Boden berührt. In Kanada und Japan hat sich Kin-Ball als Schulsport durchgesetzt. Auch in Deutschland beginnen immer mehr Vereine und Schulen mit dieser teamfördernden Disziplin. Der Eintritt ist kostenlos.