1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

CDU besichtigt Rischbachstollen und tagt dort öffentlich

CDU besichtigt Rischbachstollen und tagt dort öffentlich

. Der Rischbachstollen, wesentlicher Betriebsteil der ehemaligen Steinkohlengrube St. Ingbert , ist ein hochinteressantes Relikt der St. Ingberter Geschichte.

Das aus Buntsandstein gemauerte Mundloch gehört zu den schönsten im Saarkohlerevier und ist das einzige, das sich noch aus bayerischer Zeit erhalten hat. Der CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte lädt alle Interessierten ein, sich am Samstag, 21. Mai, von 17.30 bis 19.30 Uhr unmittelbar vor Ort ein Bild des Steinkohleabbaus zu machen. Treffpunkt der kostenlosen Grubeneinfahrt ist am Besucherbergwerk Rischbachstollen, Obere Rischbachstraße. Anmeldung beim CDU-Ortsvorsitzenden Frank Luxenburger unter Tel. (0 68 94) 8 95 04 05 oder E-Mail Frank.Luxenburger@gmx.de.

Im Anschluss veranstaltet die CDU St. Ingbert-Mitte für alle politisch Interessierten im Besucherbergwerk um 19.30 Uhr ihre öffentliche Mitgliederversammlung. Neben dem Minister für Finanzen und Europa, Stephan Toscani , Bürgermeister Pascal Rambaud, Ortsvorsteher Ulli Meyer und dem Fraktionsvorsitzenden Frank Breinig werden zahlreiche Stadträte und Vertreter der St. Ingberter Kommunalpolitik erwartet.