1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Ortsrat berät über die Vorschläge zum Haushalt

Ortsrat berät über die Vorschläge zum Haushalt

KleinottweilerOrtsrat berät über die Vorschläge zum Haushalt Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Ortsrat Kleinottweiler am kommenden Mittwoch, 22. Oktober, zusammen. Die Zusammenkunft beginnt um 18.15 Uhr im Sitzungssaal der ehemaligen Schule, Mühlenstraße 13. Unter anderen wird es um die Vorschläge des Ortsrates zum Haushalt 2009 gehen

KleinottweilerOrtsrat berät über die Vorschläge zum Haushalt Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Ortsrat Kleinottweiler am kommenden Mittwoch, 22. Oktober, zusammen. Die Zusammenkunft beginnt um 18.15 Uhr im Sitzungssaal der ehemaligen Schule, Mühlenstraße 13. Unter anderen wird es um die Vorschläge des Ortsrates zum Haushalt 2009 gehen. redKirrbergTreffen der Freunde Kerbricher Fasenacht Am Montag, 3. November, findet im Feuerwehrhaus um 19 Uhr die Generalversammlung der Freunde Kerbricher Fasenacht statt. Dabei wird auch der Vorstand gewählt. Zudem wird darüber beraten, wie es - auch mit Blick auf die Session 2009 - weiter gehen soll, wenn das Pfarrheim in Kirrberg am Ende des Jahres geschlossen wird. redErbachKleider-Basar im Martin-Luther-HausDie Bodelschwingh-Kindertagesstätte Homburg-Erbach organisiert am Freitag, 14. November, einen Kleider- und Spielwaren-Basar im Martin-Luther-Haus. Von 15 bis 18 Uhr kann hier verkauft, gekauft und gestöbert werden. redInfo: Telefon (06841) 71616.AltstadtGymnastik für die Wirbelsäule Ab Freitag, 31. Oktober, bietet der Altstadter Turnverein wieder einen Vormittagskursus in Wirbelsäulengymnastik an. Das Gesundheitstraining findet regelmäßig zur gleichen Uhrzeit in der Schulturnhalle statt und beginnt um neun Uhr. Anmelden kann man sich an Ort und Stelle. Für Rückfragen steht Elfriede Brill, Ortsstraße 44, Telefon (06841) 80774, zur Verfügung. Auch "Schnuppertraining" für diejenigen, die lieber erst einmal ausprobieren wollen, ob sich die Gymnastikstunde für sie eignet, ist möglich. bam KirkelWieder Termine für die Sperrmüllabfuhr Die dritte und letzte Abfuhr von Sperrmüll in den drei Kirkeler Ortsteilen für dieses Jahr steht bevor. Laut Mitteilung der Gemeinde Kirkel wird der sperrige Abfall zuerst in Altstadt und Limbach abgeholt, und zwar am Montag, 3. November. Der Ortsteil Kirkel-Neuhäusel ist tags darauf, am Dienstag, 4. November, an der Reihe. Es wird darum gebeten, die Materialien ab sechs Uhr am Straßenrand bereit zu halten. Nur Gegenstände aus Haushaltungen, die aufgrund ihrer Größe nicht in die üblichen Mülltonnen passen, gelten als Sperrmüll. Kühlschränke oder Bauschutt müssen gesondert entsorgt werden. bam