1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Mandelbachtal

Naturerlebnistage starten mit Wanderung zu Mariä Lichtmess

Naturerlebnistage starten mit Wanderung zu Mariä Lichtmess

Mit der Lichtmesswanderung findet an diesem Sonntag, 1. Februar, um 15.30 Uhr die erste Veranstaltung der diesjährigen Mandelbachtaler Naturerlebnistage des Verkehrsvereins statt. Unter dem Motto "Lieder, Geschichten und Rituale" findet eine etwa dreistündige Wanderung zu Mariä Lichtmess statt.

"An Lichtmess beginnt das Bauernjahr im Freien, und es erwacht unsere Hoffnung auf den Frühling", so der Vorsitzende des Verkehrsvereins, Manfred Pfeiffer. "Die Kelten nannten dieses Fest Imbolc, was so viel wie ,Im Bauch der Mutter' heißt und feierten es, um die Sonne zu begrüßen und den Winter zu verabschieden." Noch heute prägten viele Redensarten und Brauchtümer im jährlichen Ablauf unseren Alltag, deren Ursprung in diesem besonderen Tag liege. Vom Aussichtsturm Heidekopf aus wandern die Teilnehmer der Lichtmesswanderung zusammen mit den Bliesgau-Rangern Teresa Feld und Michael Keßler entlang des Jakobsweges zur Brigid-Hütte, wo die Ranger viel Wissenswertes über den Lichtmesstag erzählen werden. Mit Liedern, Geschichten und Ritualen feiern die Gäste das Lichtfest und den Neubeginn. Danach wird wieder zum Ausgangspunkt zurückgewandert. Neben festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung sollte jeder eine Tasse und eine Taschenlampe mitbringen.

Treffpunkt ist um 15.30 Uhr auf dem Parkplatz am restaurierten Heidekopfturm, der etwa auf halber Strecke zwischen Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen am Waldrand gelegen ist. Für die Wanderung wird inklusive Getränke ein Kostenbeitrag in Höhe von sechs Euro erhoben. Kinder, Mitglieder des Verkehrsvereins und Inhaber der Saarpfalzcard der Kreissparkasse Saarpfalz zahlen drei Euro, teilt der Verkehrsverein mit.

Anmeldung unter Tel. (0174) 9 50 35 23, E-Mail m.kessler@naturwacht-saarland.de.