1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Neue Werke in der Galerie Beck zu sehen

Neue Werke in der Galerie Beck zu sehen

Die aktuelle Gruppenausstellung „Malelade anstreicheln“ wird am kommenden Freitag eröffnet.

Mit einer Vernissage am Freitag, 17. März, 18 bis 20 Uhr, wird eine neue Ausstellung in der Galerie Beck in Schwarzenacker eröffnet. Unter dem Ausstellungstitel "Malelade anstreicheln" werden aktuelle Arbeiten von 17 Künstlerinnen und Künstlern in einer Themenausstellung zu sehen sein. Kuratiert wird diese Ausstellung von Mathias Beck und Christopher Naumann, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

In Einzelausstellungen werden gezeigt: Bettina Stabel mit Malerei zum Thema "Wildlife", Hans Peter Amherd mit Acryl- und Aquarellarbeiten unter dem Titel "Beidseits" und anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Galerie Christine Stettner mit Radierungen "Das zu erkennende Ich II". Ebenfalls ab Freitag, aber nur bis zum 9. Mai, können Arbeiten anlässlich des 50. Geburtstages der Galerie mit dem Titel "Europa Konkret II" gesehen werden. Diese Ausstellung wird kuratiert von Christopher Naumann. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Dorothea van der Koelen, die Galeristin in Mainz und Venedig ist.

Zur Vernissage der Ausstellung am Freitag sind alle Interessierten eingeladen. Die Arbeiten sind immer dienstags bis freitags von 15 bis 20 Uhr und donnerstags mit open end sowie jederzeit nach persönlicher Vereinbarung zu besichtigen.

Kontakt und Informationen: Galerie Beck, Am Schwedenhof 4, Am Römermuseum, Schwarzenacker, E-Mail: fineart@comebeck.com, Telefon (0 68 48) 7 01 19 10.