Zweiter Teil von "Lieder der Poesie" im Schloss Buseck

Zweiter Teil von "Lieder der Poesie" im Schloss Buseck

Bubach-Calmesweiler. Amby Schillo, Nino Deda und Michael Marx präsentieren am Sonntag, 8. März, 17 Uhr, die Fortsetzung ihres Erfolgsprogramms "Lieder der Poesie" im Kultursaal von Schloss Buseck in Bubach-Calmesweiler. Wieder haben die Musiker große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise vertont

Bubach-Calmesweiler. Amby Schillo, Nino Deda und Michael Marx präsentieren am Sonntag, 8. März, 17 Uhr, die Fortsetzung ihres Erfolgsprogramms "Lieder der Poesie" im Kultursaal von Schloss Buseck in Bubach-Calmesweiler. Wieder haben die Musiker große Gedichte deutschsprachiger Literaten auf eigenständige und unverwechselbare Weise vertont. Rilke, Eichendorff, Hesse oder Heine: da ist jedes Wort Klang und Musik. Dreistimmige Chorsätze, Akkordeon, akustische Gitarren, Cello, Duduk, Bass und Perkussion fügen sich zu einem Gesamtkunstwerk zusammen. Mit ihren neuen Liedern der Poesie knüpfen Schillo, Marx und Deda nahtlos an diese Erfolge des ersten Programmes an.Der Eintritt zum Konzert beträgt acht Euro. Wegen der begrenzten Zuschauerzahl wird der Vorverkauf empfohlen. redVorverkauf: Rathaus Eppelborn, Bürgerinformation, Telefon (06881) 969 100, und Schloss Buseck, Kulturamt, Telefon (06881) 962 628

Mehr von Saarbrücker Zeitung