| 20:19 Uhr

Feier für Senioren in Lautenbach
Kaffee und Kuchen für die Senioren

Lautenbach. Alle Lautenbacher, die 70 Jahre und älter sind, durften am Samstag einen vergnüglichen Nachmittag im örtlichen Bürgerhaus verbringen. Dorthin hatten Stadt und Ortsrat zur Seniorenfeier eingeladen und das wurde von vielen älteren Bürgern des Ortes gerne angenommen. Obwohl erstmals keine persönlichen Einladungen verschickt wurden, sondern lediglich in der örtlichen Presse auf die Seniorenfeier hingewiesen wurde, konnte der Ortsvorsteher etwa 70 Bürger mit und ohne Begleitung begrüßen. Von Heinz Bier

Alle Lautenbacher, die 70 Jahre und älter sind, durften am Samstag einen vergnüglichen Nachmittag im örtlichen Bürgerhaus verbringen. Dorthin hatten Stadt und Ortsrat zur Seniorenfeier eingeladen und das wurde von vielen älteren Bürgern des Ortes gerne angenommen. Obwohl erstmals keine persönlichen Einladungen verschickt wurden, sondern lediglich in der örtlichen Presse auf die Seniorenfeier hingewiesen wurde, konnte der Ortsvorsteher etwa 70 Bürger mit und ohne Begleitung begrüßen.


„Senioren sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und aus dieser nicht wegzudenken“, befand Rainer Rosenfeldt in seiner Begrüßung. Weiter sagte der CDU-Politiker: „Ohne Senioren würde in Vereinen, sozialen Einrichtungen oder anderen Gruppierungen nicht viel laufen“, und deshalb sei diese Seniorenfeier auch ein Dank an die ältere Generation.

Hans-Peter Jochum, der Erste Beigeordnete der Stadt Ottweiler, überbrachte die Grüße von Bürgermeister Holger Schäfer, der wegen einer Dienstreise nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. Zu den Gästen im Bürgerhaus gehörten auch Mitglieder des städtischen Seniorenbeirats und Vertreter örtlicher Vereine. Für die Unterhaltung während der dreistündigen Veranstaltung sorgten der Musikverein Lautenbach und der Gesangverein Liederkranz Fürth. Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen und später mit Spätzle und Gulasch, die ein örtlicher Feinkostservice zubereitet und zur Verfügung gestellt hatte, sorgten der Jugendclub Lautenbach, die Frauen der Aerobicgruppe Ulla Busch und die Mitglieder des Ortsrates. Eine Lautenbacher Blumenboutique hatte die Tische im Bürgerhaus herbstlich bunt geschmückt.



Als älteste Besucher der Seniorenfeier erhielten Karl Batz, Emil Sontag und Felicia Bauer jeweils einen Präsentkorb, die von örtlichen Betrieben zur Verfügung gestellt wurden. Der 93-jährige Batz ist zugleich ältester Lautenbacher Bürger.