| 20:17 Uhr

Handball
Illtal II und Merchweiler verlieren

Eppelborn/Merchweiler. Keine Punkte gehen nach Neunkirchen. Weder für die Handballfreunde Illtal II noch den TV Merchweiler war das Saarlandliga-Wochenende erfolgreich. Während Illtal bereits am Freitag bei der HG Saarlouis II mit 21:30 (9:18) unterlag, kassierte der TVM am Sonntagabend gegen die SGH St. Ingbert zu Hause eine 30:36-Niederlage. „Wir konnten an unsere Leistung im Spiel in St. Ingbert, das wir gewonnen haben, nicht anknüpfen. Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen und haben die Chancen, die wir hatten, nicht gut verwertet. Wir haben verfrüht aufs Tor geworfen und auch nicht gut geworfen, sodass der Torwart von St. Ingbert keine großen Probleme hatte“, meint Tobias Bernardi. Von Lucas Jost

Keine Punkte gehen nach Neunkirchen. Weder für die Handballfreunde Illtal II noch den TV Merchweiler war das Saarlandliga-Wochenende erfolgreich. Während Illtal bereits am Freitag bei der HG Saarlouis II mit 21:30 (9:18) unterlag, kassierte der TVM am Sonntagabend gegen die SGH St. Ingbert zu Hause eine 30:36-Niederlage. „Wir konnten an unsere Leistung im Spiel in St. Ingbert, das wir gewonnen haben, nicht anknüpfen. Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen und haben die Chancen, die wir hatten, nicht gut verwertet. Wir haben verfrüht aufs Tor geworfen und auch nicht gut geworfen, sodass der Torwart von St. Ingbert keine großen Probleme hatte“, meint Tobias Bernardi.


Der linke Rückraum kam bei Merchweiler krankheitsbedingt gar nicht zum Einsatz und musste mit ansehen, wie seine Mannschaft mit 0:4 in Rückstand geriet. Halbzeitstand: 13:17. „In der zweiten Halbzeit wurde es nicht viel besser. Es war immer wieder die mangelnde Chancenverwertung. Und die Achse zwischen Rückraum und Kreis, die wir nicht in den Griff bekommen haben. Sie haben den Kreis gut in Szene gesetzt, das war schwer zu verteidigen“, kommentiert der 30-Jährige weiter. Herausragend waren am Sonntag die St. Ingberter Niklas Eberhard (zwölf Tore) und Filip Dujcak (acht). Zehn Minuten vor Schluss konnte Merchweiler durch Florian Denk zwar auf 26:28 verkürzen, musste die Gäste dann aber endgültig ziehen lassen.

Am Wochenende trifft Illtal am Samstag (19.30 Uhr) in Uchtelfangen auf St. Ingbert. Der TVM hat am Sonntag (18 Uhr) gegen die HSG TVA/ATSV Saarbrücken Heimrecht.