Weihnachts-Hits und tolle Gags

Die Show Soulful Christmas feierte am Samstag und Sonntag auch in Eppelborn zwei Tage lang ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum. Am Samstagabend schaute die SZ bei dem Weihnachtsspektakel vorbei.

Kleine Weihnachtsmützen oder Elchgeweihe auf den Köpfen: Die Besucher im Big Eppel in Eppelborn freuten sich am Samstagabend sichtbar auf den Beginn der Weihnachts-Show Soulful Christmas. Dabei war es sowohl für das Publikum als auch für die Künstler ein besonderer Anlass: Seit nunmehr zehn Jahren gibt es die Vorweihnachtsshow, die im KOMMzentrum in Neunkirchen einst Premiere feierte. Im Big Eppel veranstaltete die Gemeinde Eppelborn die Show bereits zum sechsten Mal. Das Eröffnungslied "All I want for christmas is you" (Mariah Carey ), gesungen von Monika Groß, war der Anstoß für ein etwa dreistündiges Weihnachtspektakel.

Auch beim Zehnjährigen setzte Christian Hautz, Gitarrist und musikalischer Leiter, auf den gelungenen Mix aus neu interpretierten Weihnachtsliedern und kreativer Weihnachtsgeschichte. Während die beiden Sänger Monika Groß und Markus Bill etwa mit "Last Christmas" (Wham) oder "When a child is born" (Johnny Mathis) für strahlende Gesichter sorgten, strapazierte Erzähler Dieter Meier zwischen den Liedern die Lachmuskeln. Auf seinem Kopf thronte augenscheinlich ein kleiner Schneeball, aber wie Dieter Meier erläuterte, sei ihm ein extrem kleiner Hut unglücklicherweise komplett eingeschneit. Extra für das Zehnjährige hatte der Erzähler "Die wundersame Wandlung" von Maeve Binchy grandios ins Saarländische übersetzt. In der Geschichte kehrt in vier recht anstrengende Bewohner eines Pflegeheims, liebevoll die "vier Verriggte" genannt, der Weihnachtsgeist ein. Mit unterschiedlichen Stimmen und viel Wortwitz verdiente Meier sich den tosenden Beifall am Ende seines Vortrags.

Starken Applaus ernteten auch die beiden Sänger Monika Groß und Markus Bill sowie die Band und die Backgroundsängerinnen. Sie hatten nicht nur mit ausdrucksstarken Stimmen geglänzt, sondern auch mit extravagantem Kopfschmuck - individuell zu jedem Lied: ein Weihnachtsmann, der im Schornstein steckte, Schneeflocken oder sogar Zuckerstangen. Besucherin Petra Kasper aus Lockweiler trug selbst ein rotes Elchgeweih: "Das ist einfach eine tolle Truppe! Sie packen traditionelle und moderne Lieder in ein schönes Kleid."

Zum Thema:

Auf einen BlickDie weihnachtliche Show "Soulful Christmas" gastiert am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Dezember, im Schlosstheater Ottweiler. Beginn ist samstags um 20 Uhr, sonntags um 18 Uhr. Aufführungen in Spiesen, CFK, sind bereits ausverkauft. Weitere Infos gibt es auf soulful-christmas.de rol