| 20:30 Uhr

Trainingslehrgang am Wochenende
Ein Reit-Olympiasieger trainiert in Furpach

Furpach. (red) Passend zum bevorstehenden Start in die neue Turniersaison konnte der Pferdesportverband Saar beim Reiterverein Neunkirchen einen zweitägigen Trainingslehrgang ab Samstag, 17. Februar, mit einem hochkarätigen Ausbilder organisieren. Niemand geringeres als den Dressur Mannschafts-Olympiasieger von Rio und Vizeeuropameister 2017, Sönke Rothenberger konnte der Verband als erfahrenen Ausbilder gewinnen. Die Veranstaltung auf der Reitanlage Beim Wallratsroth in Furpach steht dabei allen interessierten Zuschauern offen.

Viele Reiterinnen und Reiter arbeiten mit ihrem Partner Pferd über die Wintermonate hinweg in Hinblick auf die kommende Turniersaison an dem Feinschliff für die anstehenden Aufgaben. Der stets um neue Trainingsmöglichkeiten für die Pferd-Reiter-Paare bemühte Pferdesportverband Saar konnte mit Sönke Rothenberger einen sowohl erfahrenen, als auch überaus erfolgreichen Lehrmeister für die zum Lehrgang vorab angemeldeten Teilnehmer engagieren. In den Jahren 2016 und 2017 konnte Rothenberger zuerst mit der Dressur Mannschaft olympisches Gold für Deutschland erringen und im Jahr darauf in der Einzelwertung den Titel des Vizeeuropameisters gewinnen. Vom Pferdesportverband wurde der RV Neunkirchen mit der Ausrichtung des Lehrgangs in seiner großen Reithalle beauftragt.


Der Lehrgang findet am Samstag, 17. Februar, ab 12 Uhr und am Sonntag, 18. Februar, ab 8.30 Uhr statt. Interessierte Zuschauer können gegen einen Eintrittspreis von 10 Euro dem Lehrgang in der großen Reithalle Beim Wallratsroth 15 in Neunkirchen-Furpach folgen. Während insgesamt 14 Pferd-Reiter-Paare in zweier Gruppen unterrichtet werden ist durch das Team der Reiterbar in der Reithalle selbst als auch durch die angrenzende Reiterklause für das leibliche Wohl gesorgt.